Fototapete

Wandgestaltung mit Bild- und Türtapeten

Fototapeten sind derzeit beliebt wie noch nie. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Bildtapeten fast jeden Raum optisch aufwerten können, sie sind auf jeden Fall ein attraktiver Blickfang. Fototapeten verfügen in der Regel über ein großflächiges Format, sie wirken sehr gut als Zimmerhintergrund, doch auch als Türtapeten können sie eingesetzt werden.

Die Motivvielfalt ist enorm. So gibt es Fototapeten, die schöne Landschaften wie Nebelwälder oder Traumstrände zeigen, aber auch antike Bauwerke, die Skyline von Manhattan oder Blumen und Blüten. Neuerdings ist es sogar möglich, eigene Fotos als Motive für die Gestaltung von Fototapeten zu wählen. Solche Motivtapeten sind natürlich besonders begehrt.

Foto-Tapeten halten nicht nur Einzug in private Räume wie Wohn-, Kinder- oder Schlafzimmer, sondern werden verstärkt auch als Wandgestaltungselemente in öffentlichen Räumen genutzt. Viele Besuchs- oder Warteräume im gewerblichen Bereich werden mithilfe dieser Tapeten verschönert und sorgen für Abwechslung und einen entspannten Aufenthalt.

Wer eine Foto-Tapete erwerben möchte, kann zahlreiche, bereits fertige Tapeten im Fachhandel erwerben. Für individuelle Motive, das heißt, wenn eigene Fotos als Grundlage für Fototapeten genutzt werden sollen, gibt es gleichfalls verschiedene Möglichkeiten. Zu beachten ist allerdings, dass die Fototapete umso attraktiver und professioneller aussieht, je höher die Qualität des Ausgangsfotos ist. Aus fast jedem Digitalbild lassen sich Fototapeten herstellen, wenn die Auflösung hoch genug ist. Für viele ist es ein besonderes Highlight, Fotos von schönen Landschaften aus dem letzten Urlaub als attraktive Tapeten zur Wanddekoration einzusetzen. Der eigenen Kreativität bei der Wohnraumgestaltung sind damit keine Grenzen gesetzt.

Dieser Beitrag hat Themenrelevanz mit Fototapeten, Fototapete, Wandgestaltung, Tapeten, Tapetenmotive, Motivtapete, Türtapete, Kindertapete, Bildtapete, Wanddekoration.